Betreiber von jnto.de und verantwortlich für Inhalt gemäß § 6 MDStV:

Japanische Fremdenverkehrszentrale JNTO

Regional-Büro für Deutschland, Österreich, deutschsprachige Schweiz, Polen, Tschechei, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Rumänien, Serbien und Montenegro, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien & Albanien

Kaiserstr. 11
60311 Frankfurt am Main

Tel: +49 (069) 20353
Fax: +49 (069) 284281
Web: jnto.de

fra (at) jnto.de

Direktor: Kaneyuki ONO

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes
Die Japanische Fremdenverkehrszentrale informiert über Reisen nach Japan, nimmt aber selbst keine Buchungen oder Reservierungen vor. Für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen übernehmen wir keinerlei Gewähr. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Verweise und Links
Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten.

Urheberrecht
Eine Vervielfältigung oder Verwendung von auf dieser Homepage verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Baltikum Tourismus Zentrale nicht gestattet.

Datenschutz
Innerhalb dieses Internetangebotes besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften). Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.