Quer durch Japan mit dem Flugzeug und zum günstigen Preis! Da gibt es viel zu fotografieren!

Advertorial, Dezember 2017

Weit entfernt voneinander liegen manche von Japans Hauptinseln im Norden und Süden. Die weiteste Flugstrecke, die ANA im Inland anbietet, ist die Strecke vom Flughafen New Chitose (Hokkaido) nach Naha (Okinawa) mit ungefähr 2200km. Etwa die selbe Distanz legt man zurück, wenn man von New York nach Dallas reist. Und natürlich reist es sich da am besten und effizientesten mit dem Flieger. ANA bietet einen besonderen Ticketfestpreis an, der dies besodners günstig erlaubt: Den ANA Experience Japan Fair, der eine Flatrate-Festpreis von 10800Yen für jede Einzelstrecke garantiert. Hier geben wir Tipps, wie man den Tarif besonders klug nutzen kann, um einzigartige Fotospots Japans in einer Reise zu besuchen.

Wählen Sie Attraktionen aus, von denen Sie besonders gerne Bilder aufnehmen und mit anderen teilen würden

Der ANA Experience Japan Fare ist ein besonderes Angebot, das ANA ausländischen Touristen bietet, die Japan bereisen. Auf den meisten Strecken gilt so der Preis von 10800Yen pro Ticket. Reisen Sie komfortabel mit dem Flugzeug. Das spart Zeit und Geld. Reisen Sie zu besonders fotografierenswerten Orten des Landes!

Flugstrecken

Streetcar Dining District

Retro-Straßen und der Streetcar Dining District im Airport

Ausgangspunkt unserer Reise ist der New Chitose Airport. Hier gibt es den „Streetcar Dining District“. Alte Straßen der Stad Saporro wurden hier nachgebaut. Der Restaurantbereich bietet alles was es in den Gourmetshops der Region zu finden gibt, wie frische Meeresfrüchte, Suppen und Sapporo-style Curry und Miso-Ramen. Die Replika-Imbisswägen sehen auf den steingepflasterten Straßen sehr echt aus. Nachdem man hier sein Gourmetessen genossen hat, kann man sich zur Erinnerung am Steuer des Imbisswagens fotografieren.

Streetcar Dining District (Third floor of New Chitose Airport Domestic Line Terminal)

Bad im Freien am Flughafen!?

Der New Chitose Flughafen bietet einen Onsen (heiße Quellbäder), darunter auch ein Bad unter freiem Himmel. Außerdem ist die beleibte ROYCE' Schokoladenfabrik und ein kleiner Themenpark zu Doraemon und Hello Kitty vertreten, damit das Warten auf den nächsten Flug recht kurzweilig wird.

New Chitose Airport

New Chitose Airport Onsen

Hokkaido? Land of Japan’s Most Delicious Sweets!

Sehen Sie eine riesige winkende Katze und eine große Shisa-Figur!

Flüge vom New Chitose Airport zum Central Japan International Airport in Aichi gibt es sieben Mal am Tag. Wenn Sie den ANA Experience JAPAN Fare nutzen, dann gilt für Sie anstatt der normalen 44.610 der Flatratepreis von 10.800 yen!

Lassen Sie sich hier nicht die Gelegenheit entgehen den besten Foto-Spot in Tokoname, wo sich der Central Japan International Airport befindet, zu besuchen: Eine gigantische Statue einer winkenden Katze.

Um mit dem Zug vom Flughafen nach Downtown zu kommen, benötigt man nur 5 Minuten. War Tokoname früher ein blühendes Zentrum für die Produktion von Keramik, ist es heute besonders bekannt für die Herstellungen dieser Glücksbrignerfiguren, die typisch für Japan sind.

Tokonyan, die Statue einer riesigen winkenden Katze

Wenn Sie ein paar Minuten von der Tokoname Station aus zu Fuß gehen, werden Sie sie sehen, die Tokonyan, eine Statue einer gigantischen winkenden Katze. Sie ist etwa 3.2 m hoch und 6.3 m breit. Sie steht an einem Abhang über der Manekineko-dori, wo 39 verschiedene winkende Katzen (manekineko) aufgestelt sind. Der beste Spot zum fotografieren bietet die nahegelegene Überführung.

Dokanzaka

Viele Straßen und Gebäude werden die Sehnsucht wecken, sie zu fotografieren. So zum Beispiel Dokanzaka, wo sich Schornsteine in den Himmel regen und Öfen und Töpferabfälle einer Töpfereifabrik in Ziegelsteinoptik eine traditionelle Atmosphäre erzeugen. Spazieren Sie mit der Kamera in der Hand durch diese Gegend und entdecken Sie ungewöhnliches.

Tokoname Tourism Association (Japanese/automatic translation button available)

Von hier aus geht es weiter nach Naha, Okinawa, weit im Süden Japans. Drei Flüge pro Tag gibt es ab dem Central Japan International Airport. Mit dem ANA Experience JAPAN Fare zahlen Sie anstelle der 46.110 Yen wieder nur 10.800 Yen!

Eine große Shisa-Figur am Cape Zanpa

Ein beliebtes Beach Resort in Okinawa: Bestaunen Sie hier Japans größte Shisa-Staute. Shisa sind löwenförmige Glücksbringer. Vom Naha Airport etwa 28 km/17 Min. in nordöstlicher Richtung gelegen, ist sie mit dem Bus in etwa 90 Min zu erreichen. Der gigantische Shisa befindet sich am Cape Zanpa und ist 8,75 m hoch und bekannt als Zanpa Ojishi. Lassen Sie sich mit ihm fotografieren, um sich an seine volle Größe zu erinnern.

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang am Cape Zanpa

Cape Zanpa ist ein Ort, an dem sich auch tolle Sonnenuntergänge erleben lassen. Hier geht die Sonne auf der Hauptinsel Okinawa als letztes unter.  Außerdem gibt es einen Strand, einen Leuchtturm und eine Spielwiese für Kinder. Familien und Paare kommen gerne hier her.

Anreise: Mit dem Airport Limousine Bus (90 Min vom Flughafen), aussteigen am Zanpamisaki Royal Hotel.

Yomitan Village (Japanese/automatic translation button available)

Yomitan Tourism Association (Japanese)

Torii, ein rotes Tor am Eingang eines Shinto-Schreines sieht zu jeder Tageszeit anders aus

Der nächste Trip führt von Naha nach Hiroshima. Ein Flug pro Tag bringt uns ab Naha bequem hierher. Mit dem ANA Experience JAPAN Fare kostet es nicht den regulären Preis von 38.400 Yen, sondern unsere 10.800 Yen! Nehmen Sie den Limousine Bus vom Flughafen nach JR Hiroshima Station, und von dort den Zug zur JR Miyajimaguchi Station. Von dort erreicht man die Insel Miyajima nach einer 10-minütigen Überfahrt.

Itsukushima Schrein

Ein wunderbares Tor scheint auf der Wasseroberfläche zu treiben 

Torii im Meer

Bei Ebbe kann man zum Tor laufen und Fotos machen

Auf Miyajima befindet sich der Itsukushima-Schrein, der zum Weltkulturerbe gehört und als Power Spot weltweit bekannt ist. Das riesige, rote Tor scheint als würde es auf den Wellen des Meeres stehen und gehört zum Schrein. Es ist 200 m hoch, wenn die Flut es umspült. Bei Ebbe kann man nah heran laufen. Nicht nur das Torii im Meer sondern auch das frei stehende, eignen sich sehr schön zum fotografieren. Nicht vergessen, ein Foto von den Momiji Manju (ahornblattförmigen Süßigkeiten) zu machen, die es hier überall gibt. Natürlich sollte man auch eines essen – besonders gut sind sie frisch aus dem Ofen.

Momiji Manju

Momiji Manju, eine Spezialität von Miyajima

Nach Ihrem Besuch von Miyajima nehmen Sie sich noch die Zeit und besuchen die Innenstadt von Hiroshima. Hier gehört es einfach dazu den Hiroshima Peace Memorial Park und den Atomic Bomb Dome zu besuchen und ein Hiroshima-style Okonomiyaki mit Austern zu genießen.

Miyajima Tourist Association

Mysterious World Heritage Site floating on the sea

Feel the nature and long-established history in Hiroshima

Zum Abschluss geht es zum Okhotsk Mombetsu Airport und damit zurück nach Hokkaido, um die Rundreise abzuschließen. Dafür fliegt man vom Hiroshima Airport nach Haneda und von dort weiter. Täglich gibt es auf dieser Route 10 Flüge ab Hiroshima nach Tokyo Haneda und dann jeweils einen weiter von Haneda nach Okhotsk Mombetsu Airport. Mit dem normalen Ticket Preis kostet diese Verbindung 87.580 Yen und mit dem Visit Japan Fare 21.600 Yen. (*Nur eine Verbindung von Hiroshima über Haneda nach Okhotsk Mombetsu, die früh morgens startet, erlaubt es das Ziel am selben Tag zu erreichen. Prüfen Sie vor der Buchung den Flugplan auf der ANA Webseite.)

Krebsschere

Riesige Krebsscheren recken sich hier als Monument in den Himmel. Das Monument wurde direkt an der Küste des Ochotskischen Meers errichtet, für das Drift Ice Festival von 1983. Die detaillierten Krebsscheren sind 12 m hoch und wiegen 7 Tonnen. Wer hier unterwegs ist, teilt auf den sozialen Netzwerken gerne Bilder von Krebsen, einer kulinarischen Spezialität von Hokkaido.

Mombetsu Tourism website (English)

Eisbrecher

Eisbrecher “Garinko-go II”

Mombetsu ist auch bekannt für das Treibeis des Ochotskischen Meers. Vom späten Januar bis Ende März lohnt sich eine Fahrt auf dem Eisbrecher “Garinko-go II”. Eine solche Reise ist eine einzigartige Erfahrung, wenn sich das Schiff durch das Treibeis schiebt.

Watching Drift Ice in Hokkaido and the Okhotsk Sea

Für eine preiswerte Reise durch ganz Japan stellt ANA Ihnen Reisevorschläge zu Verfügung

Welche Modelrouten gibt es, um interessante Orte in ganz Japan zu besuchen? Alle Routen werden durch den ANA Experience JAPAN Fare, den Spezialpreis, um mehr vom Land zu sehen, möglich gemacht.

Wenn Sie Ihre Buchung auf der ANA Experience JAPAN Fare Website nicht später als drei Tage vor Ihrem Abflug machen, dann können Sie immer mit dem 10.800 Yen Preis für alle Strecken zu allen innerjapanischen Flughäfen, die von ANA bedient werden, rechnen. Normale Ticketpreise für fünf innerjapanische Flüge würden Sie um die 215.200 Yen kosten. Mit dem ANA Experience JAPAN Fare sparen Sie rund 74% und zahlen nur 54.000 Yen für fünf Flüge. So lässt sich Japan bequem entdecken – und zum günstigen Preis! Wählen Sie den ANA EXPERIENCE JAPAN FARE und reisen Sie zu eindrucksvollen und interessanten Monumenten in ganz Japan mit ihrer Kamera in der Hand!

* Normale Preise gelten bei Buchung über ANA SKY WEB. Ticketpreise können je nach Reservierungszeitpunkt, Flug, Discount und aufgrund weiterer Faktoren abweichen.

*Um den Experience JAPAN Fare zu nutzen, müssen Sie:
(1) Außerhalb Japans leben
(2) Ausländer mit nicht-japanischem Pass sein
(3) Ein Hin- und Rückflugticket für einen Japanflug vorweisen
Reservierungen könnnen bis drei Tage vor Abflug vorgenommen werden.
Manche Preise können an bestimmten Tagen/zu bestimmten Zeiten nicht angeboten werden.

Experience JAPAN Fare

Trael Tips:

Let Local Friends Take You Off the Beaten Track

Experience Japan’s regional areas in-depth

IS JAPAN COOL? Washoku to taste with five senses

Come to Japan on ANA to experience its appeal!

Get the most out of your trip to Japan with discount airfare!