Währungen, Umtausch von Devisen, Kreditkarten

Japan ist und bleibt ein Bargeldland. Die Landeswährung ist der Yen (Y). Im Umlauf sind Münzen zu 1-, 5-, 10-, 50-, 100- und 500 Yen-Münzen sowie Banknoten von 1000, 2000, 5000 und 10.000 Yen. Sie können jede Währung, persönlichen Schmuck und andere Wertgegenstände einführen und die eingeführten Währungen und Wertgegenstände wieder ausführen. Bis zu 1 Mio. Yen dürfen ausgeführt werden.

Zur Zeit sind die bisherigen Geldscheine noch im Umlauf:

Geldscheine MEzen
Ausländische Währungen werden nur von einer begrenzten Anzahl von Hotels, Restaurants und Souvenirgeschäften angenommen.
Bei Reisen außerhalb der Großstädte empfiehlt es sich ausreichend Yen-Bargeld mitzunehmen.
Sie können bei Banken, die Devisengeschäfte betreiben, und autorisierten Wechselstuben Yen eintauschen. Auf den wichtigen internationalen Flughäfen gibt es Wechselstuben. Der Wechselkurs ändert sich täglich entsprechend der Lage an den Devisenmärkten. 
Die problemloseste ausländische Währung für den Tausch ist US-Dollar. Mit EUR-Bargeld kann es beim Wechseln manchmal zu Schwierigkeiten kommen. Es ist empfehlenswert, ganz auf den Tausch zu verzichten und statt dessen Geld an ATMs abzuheben (siehe unten). Nach Vorlage Ihres Reisepasses können Sie bei Banken, die Devisengeschäfte betreiben, und bei besonders autorisierten Wechselstuben Yen eintauschen. Auf den internationalen Flughäfen in Tokyo,Nagoya und Osaka sind die Wechselstuben von 6-23 Uhr geöffnet. Wenn Sie Ihre Yen, die Sie nicht ausgegeben haben, wieder in ausländische Währungen umtauschen möchten, können Sie das in unbegrenzter Höhe tun.

 

Mit EC- oder Kreditkarte an Geldautomaten (ATM) Geld abheben

Geldautomat
Geldautomaten (ATM) sind für gewöhnlich in allen Städten Japans verfügbar, viele akzeptieren jedoch keine Kredit- oder Cash-Karten, die außerhalb Japans ausgestellt wurden. Es ist ratsam bei folgenden Websites, die Auflistungen der ATMs für Ihre Kreditkarte einzusehen. www.visa.com, www.mastercard.com, www.dinersclub.com
Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrer Bank, ob Sie Ihre Kreditkarte in Japan benutzen können bzw. wie Sie in Japan Bargeld erhalten. Sie benötigen zum Abheben einen Pin-Code. Es ist sinnvoll das Kreditinstitut vor der Reise zu informieren, damit die Karte nicht vorübergehend auf Verdacht bei erstem Übersee-Einsatz gesperrt wird.
Wenn Sie eine Maestro-Karte aus Deutschland/ausgestellt außerhalb Asiens nutzen, informieren Sie sich bitte auf der Master-Card Seite und Ihrer Hausbank über Automaten, an denen Sie Geld abheben können.
 
Bei ca. 26.400 ATMs an Postämtern in ganz Japan kann mit einer Kreditkarte der großen Gesellschaften, wie VISA, AMERICAN EXPRESS, und DINERS, MASTER CARD Geld abgehoben werden (International ATM Service). Mit europäischen Maestro-Bankkarten und Kreditkarten erhält man in ganz Japan zur Zeit an den Geldautomaten der SevenEleven-Supermarktkette oder bei Automaten der AEON-Banken, die sich zum Beispiel an den internationalen Flughäfen finden, Geld. Automaten in Japan: http://www.maestrokarte.de/atm_locator.html
 
Die Betriebszeiten der Geldautomaten unterliegen Einschränkungen. Die meisten ATM stehen während der Geschäftszeiten der Banken zur Verfügung, viele Geldautomaten in den Städten schließen erst zwischen 18:00 und 20:00 Uhr (an Wochenenden stehen viele Geldautomaten nur am Samstagvormittag zur Verfügung). Die Betriebszeiten von ATM, an denen Kreditkarten benutzt werden können, sind je nach Standort und Kreditkartengesellschaft unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kreditkartengesellschaft danach. 

Kreditkarten

Kreditkarten: Internationale Kreditkarten, wie z.B. American Express, Visa, Diners Club und Master Card, werden in größeren Geschäften überwiegend akzeptiert. 

KreditkartenVISA CARD
http://www.visa.com

MASTER CARD
http://www.mastercard.com

AMERICAN EXPRESS CARD
http://www.americanexpress.com

DINERS CARD
http://www.dinersclub.com

Viele Tipps rund um Geldabheben in Japan und Geldwechsel für die Japanreise für Deutsche und deutschsprachige Reisende wurden auch auf dem deutschsprachigen Japan-Blog Wanderweib zusammengestellt.

Steuer/Bedienung/Trinkgeld

Steuer
In Japan wird zu den angeschriebenen Preisen eine Mehrwertsteuer von 8 Prozent addiert. Inzwischen ist es üblich die Preise inklusive der Mehrwertsteuer anzugeben oder sie doppelt auszuschreiben.

Bedienung
In einigen Hotels und Restaurants wird zudem eventuell eine Servicegebühr von 10 -15 Prozent erhoben.

Trinkgeld
Trinkgeld ist in Japan generell nicht üblich.