Sport-Events

ImageDie Japaner sind eine sportbegeisterte Nation und so können Sie auf Ihrer Japanreise als interessierter Zuschauer mit etwas Organisation viele verschiedene Sportveranstaltungen besuchen. 

Motorsport erfreut sich in Japan mit verschiedenen eigenen Rennserien großer Beliebtheit. Die Formel 1 trägt den Grand Prix von Japan im jährlichen Wechsel auf den beiden Strecken Suzuka International Racing Course und dem traditionsreichen Fuji Speedway bei Shizuoka aus. Auch die Königsklasse des Motoradsports findet sich ein mal im Jahr mit dem Rennzirkus in Japan ein und bietet spannende Rennen in der Moto-GP , sowie dier 250er und 125er Klasse. Auch andere Rennsererien wie die Superbike World Championship locken Motorsportfans. Mehr Informationen hier.

 

Baseball ist Japans Nationalsport Nummer 1 und hat viele große Stars, wie z.B. Suzuki Ichirō, hervorgebracht. Seitdem Baseball 1872 in Japan eingeführt wurde, spielt man es voller Begeisterung bereits in der Schule - und gerade bei den Oberschulturnieren schlägt das Fanherz höher. ImageNach den Durchgängen in den einzelnen Präfekturen findet das große Finale des Highschool Baseballs im Hanshin Kōshien Stadion in Nishinomiya in der Nähe von Kobe vor ganz großem Publikum statt und schon viele professionelle Baseballspieler begannen hier Ihre Karriere. 

Die Profis selber spielen von April bis September in der Central League und der Pacific League. Danach spielen die jeweils besten Teams beider Ligen in den Play-offs gegeneinander und die beiden ersten Mannschaften kämpfen um den Meistertitel. Teams wie die Hanshin Tigers (Osaka), Chūnichi Dragons (Nagoya) oder Chiba Lotte Marines (Chiba) sind seit Jahren immer vorne mit dabei. Ein Spiel dieser Mannschaften zusammen mit den begeisternden Fans zu sehen, ist ein echtes Erlebnis. Eine erste Anlaufstelle für einen Spielbesuch könnte der Tokyo Dome in der Hauptstadt Tokyo sein, umgeben von der Tokyo Dome City mit verschiedenen Atraktionen. Der Tokyo Dome ist das Heim-Stadion der Yomiuri Giants und neben Konzerten und anderen Sport-Events finden hier rund ums Jahr an die 60 Basball-Spiele statt.

 

Image
Nach Baseball ist Fußball die zweite, bekannte Mannschaftssportart in Japan. Gerade seit der WM 2002 gewinnt er weiterhin enorm an Beliebtheit. 18 Mannschaften kämpfen in der J-League um die Meisterschaft. Einige der bekannten Teams sind der Rekordmeister Kashima Antlers und große Vereine wie Urawa Red Diamonds, Gamba Osaka und Yokohama F. Marinos. Auch deutsche Spieler wie Guido Buchwald und Pierre Littbarski spielten bereits in der J-League.

 

Der Tokyo Marathon regt nicht nur zum mitmachen an, sondern ist für Sportbegeisterte aus aller Welt ein absoluter Zuschauermagnet. Dieser offene Marathon lockte 2008 über 26.000 Läufer nach Tokyo und für die Veranstaltung 2009 erwartet man beinahe 35.000 Läufer.
Unser Reisetipp:  Verschiedene Reiseveranstalter bieten direkt Reisen zum Tokyo Marathon an. (Reiseveranstalter für Japanreisen)

 

Für Japanische Kampfportarten wie Judo, Sumo und Karate haben wir eine eigene Seite. Sie möchten lieber selbst aktiv werden? Dann schauen Sie in unserem Outdoor-Bereich.

  • Tokyo
  • Kirschblüten
  • Affen baden im Onsen, Nagano
  • Fuji mit Teefeldern
  • Gokayama (Präfektur Toyama)
  • Kiyomizu Tempel (Kyoto)

Neuigkeiten

  • JNTO - News
  • Alles rund um Japan
  • Japannews und -Blogs
  • Japanreisen buchen!

Auf unserer Seite finden Sie alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Japanreise wissen müssen: Tipps zu Reiserouten, Unterkünften, Verkehrsmitteln und konkreten Reiszielen, Aktivitäten und Reiseveranstaltern.

Schauen Sie in unser Japan-Blog mit vielen interessanten Artikeln zu Japan und lassen Sie sich inspirieren.

Besuchen Sie auch unser englischsprachiges: JAPAN Monthly Web Magazine

 

 

 Asienspiegel Banner

 


 

 Japan Digest

 


 

Japanliebe Logo

 


 

 Nipponinsider Logo

 


 

Wanderweib Logo

 


 

Garten in Kyoto

Sie finden alle aktuellen Flyer von Reiseanbietern zu aktuellen Reiseangeboten auf unserer Seite mit speziellen Angeboten.

Wir haben aktuelle Listen mit Reiseveranstaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für Sie im Download-Bereich bereit gestellt, damit jeder die passende Japanreise für sich finden kann.

Wer lieber individuell durch Japan reist, kann sich bei den Japanspezialisten auch eine ganz eigene Japanreise zusammenstellen lassen. Mehr Informationen auf der Seite Reiseveranstalter für Japanreisen

Japan ist ein Bahnreiseland. Zahlreiche Züge erleichtern die Rundreise und eine Fahrt in einem der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge gehört ohnehin zu den Erfahrungen, die man auf einer Japanreise nicht verpassen sollte.

Rail Pass

Reistipp für Touristen: Mit dem Japan Rail Pass der JR ist man auf der Japanreise schnell und günstig unterwegs. Zahlreiche Schnellzugverbindungen (Shinkansen-Züge) sind im Pass bereits enthalten und eine Sitzplatzreservierung kann man vor Ort kostenlos vornehmen lassen. Der Pass kann das Herumkommen sehr erleichtern, egal ob man nun plant eine Rundreise zu den Hauptsehenswürdigkeiten zwischen Tokyo, Kyoto und Hiroshima zu machen oder sich spontan und schnell im Land bewegen will.

Forumsuche

Stichwort

Interessante Artikel

  • Mie Spezial

    Mie Spezial

    ADVERTORIAL, Februar 2017 Die Pilgerwege des "Kumano Kodo" gehören zum Weltkulturerbe und bieten eine ganz besondere Landschaft, die Wanderer zum streifen durch die beeindruckende Natur Japans und zu besodnerenBegegnungen mit Japans spiritueller Seite, der Geschichte des Landes und seiner Kultur einladen. Neben anderen Routen verbindet hier die Kumano Kodo Iseji Pilgerroute den Ise-Schrein mit dem Kumano Sanzan. 1000 Jahre alte Geschichte ist hier noch gegenwärtig. Lesen >>
  • ANA Spezial - Japan entdecken mit lokalen Führern

    ANA Spezial - Japan entdecken mit lokalen Führern

    ADVERTORIAL, Februar 2017 Würden Sie auf Ihrer Japanreise nicht auch am liebsten dort hin gehen, wohin Reiseführer und geführte Touren Sie nicht mitnehmen? Am besten noch in der Begleitung von netten Freunden oder Einheimischen? Wir stellen eine neue Inititive vor, die genau das ermöglicht und Sie mit solchen Menschen in Kontakt bringt, die sich im Land auskennen und ihnen gerne die geheimen Schönheiten Japans präsentieren. Lesen >>
  • Tokyo - Japans abwechslungsreiche Hauptstadt

    Tokyo - Japans abwechslungsreiche Hauptstadt

    Tokyo – Erkundungen in einer Mega-Metropole Tokyo – unüberschaubar mit 13 Millionen Einwohnern und doch perfekt organisiert. Die Stadt der Widersprüche, wo sich traditionelle zweistöckige Holzhäuser neben futuristischer Architektur finden, wo ältere Damen im Kimono auf dem Weg zum Ikebana-Unterricht in der U-Bahn ungerührt neben der Gymnasiastin im Gothic Lolita-Look sitzen. Die Stadt mit dem frischesten Sushi und der höchsten Starbucks-Dichte der Welt. Wohl kaum ein Tourist, wird im Zuge einer Japanreise die fernöstliche Metropole nicht wenigstens für ein paar Tage besuchen, zumal die meisten auf einem der beiden Flughäfen, Haneda oder Lesen >>
  • Kyoto - Alte Kaiserstadt Japans

    Kyoto - Alte Kaiserstadt Japans

    Kyoto, die alte Kaiserstadt, ist mit Hunderten von Schreinen und Tempeln, stimmungsvollen Gärten, kleinen alten Gassen und hochkarätigen Museen für viele Japanreisende ein Highlight: Der Goldene Pavillon (Kinkakuji), der tatsächlich vollkommen mit echtem Blattgold belegt ist, der spektakuläre Blick von der Terrasse des Kiyomizu-Tempels, das alte Geisha-Viertel Gion, der opulente Palast des Shoguns … das sind Eindrücke, die lange in Erinnerung bleiben. Wie viele Tage sollte man einplanen? Zwei volle Tage reichen gerade, um Kyotos Hauptsehenswürdigkeiten in nicht allzu großer Hast zu besichtigen. Doch schöner ist es, mit Muße einige weniger Lesen >>
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Japan-Blog

  • 1

JNTO-Fotowettbewerbe seit 2007